Sonderpreis für AGG-Schüler beim Wettbewerb „Das ist Chemie“

Für ihre erfolgreiche Teilnahme am niedersächsischen Chemiewettbewerb „Das ist Chemie“ wurden kürzlich Philipp Heise (7 F2) und Elisabeth-Sophie Krampitz (10 FL1) vom VCI Nord zu einer Feierstunde ins Klimahaus Bremerhaven (18.07.2014) eingeladen. Beide hatten sich erfolgreich mit dem diesjährigen Wettbewerbsthema „Die Chemie der Malfarbe und Tinte“ auseinandergesetzt und wurden dafür mit einem Sonderpreis in der Seehafenstadt prämiert.

Seit Menschengedenken spielen Farben eine wichtige Rolle. Wie aber entstehen Farben und welche Stoffe werden für verschiedene Farbvarianten verwendet? Im diesjährigen Wettbewerb „Das ist Chemie“ für die Jahrgänge 5-10 widmeten sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler genau diesen Fragen. Es wurde eigenständig experimentiert, beobachtet und ausgewertet. Dazu wurde so manche Küche zum Chemielabor umfunktioniert und Küchenutensilien dienten als Labormaterialien.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 1051 Schülerinnen und Schüler aus Niedersachen als Einzelpersonen oder als Zweier- bzw. Dreiergruppen an diesem Wettbewerb teil. Die Arbeiten von 49 Schülerinnen und Schülern wurden von Herrn  Matthias Lemmler und seinen Mitarbeiten als sehr erfolgreich beurteilt. Zu dieser kleinen Auswahl gehörten auch die Arbeiten von Philipp Heise und Elisabeth-Sophie Krampitz.

Zur Ehrung dieser besonderen Leistungen lud der VCl Nord zu einer Feierstunde ein. Auch Philipp und Elisabeth-Sophie, die zusammen mit ihren beiden Lehrern Herrn Gedde und Frau Bahr einen ereignisreichen Tag im Klimahaus Bremerhaven erleben durften. Nachdem alle Schüler von Herrn  Dr. Matthias Lemmler geehrt und mit Preisen belohnt worden waren, wurden die obligatorischen Fotos der Preisträger gemacht. Anschließend konnten sich alle Gäste bei einem ausgiebigen Mittagessen stärken. Am Nachmittag wurde als Abschluss des Tages eine eigenständige Erkundung des Klimahauses durchgeführt. Besonders die kalten Klimazonen waren an diesem heißen Sommertag bei allen sehr beliebt.

Gespannt können wir nun auf das Thema der nächsten Wettbewerbsrunde warten, das im Herbst 2014 bekanntgegeben wird.

Foto: VCI Nord