Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Zwar wur­de bereits an regen­t­rü­ben Früh­lings­ta­gen auf der neu­en Ball­spiel­flä­che im Pau­sen­hof von unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern mit kaum über­seh­ba­rer Vehe­menz der Spiel­be­trieb auf­ge­nom­men, für die Ein­wei­hung des „Fuß­ball­kä­figs“ war aber eigent­lich strah­len­der Son­nen­schein vor­ge­se­hen. Und so konn­te von der eigens dafür ein­be­ru­fe­nen „Platz­kom­mis­si­on“ bestehend aus Herrn Pap­ke, Herrn Book und Maxi­mi­li­an Schä­fer zur gro­ßen Freu­de aller Ball­sport­be­geis­ter­ten am AGG Har­s­e­feld erst am ver­gan­ge­nen Frei­tag (31.05.2013) nun­mehr auch ganz offi­zi­ell das Klein­spiel­feld frei­ge­ben wer­den.

Wenn alle an einem Strang zie­hen, kann am Ende nur Gutes dabei her­aus­kom­men: Auf der Grund­la­ge einer engen Zusam­men­ar­beit von Schul­lei­tung, För­der­ver­ein, Schul­el­tern­rat und Schü­ler­schaft (Semi­nar­fach Sport) unse­res Gym­na­si­ums, deren Vertreter/innen gemein­sam an der Pla­nung und Rea­li­sie­rung des Pro­jekts „Umge­stal­tung des Pau­sen­hofs“ maß­geb­lich betei­ligt waren, ist wäh­rend der Oster­fe­ri­en die neue Ball­spiel­flä­che im Hof­be­reich des AGG Har­s­e­feld ange­legt wor­den. Wie zweck­ge­recht und schul­all­tags­taug­lich dies gelun­gen ist, davon über­zeug­ten sich in der letz­ten Woche direkt vor Ort Herr Jens Pap­ke vom FÖRDERVEREIN des AGG Har­s­e­feld, Schul­lei­ter OStD Johann Book und Schü­ler­spre­cher Maxi­mi­li­an Schä­fer ganz per­sön­lich.

Im Rah­men einer klei­nen Ein­wei­hungs­ze­re­mo­nie des sich als „Fuß­ball­kä­fig“ (oder doch: „AGG-Are­na“?) auch schon begriff­lich in den Wort­schatz unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler seit gerau­mer Zeit fest ver­an­ker­ten Klein­spiel­fel­des, das mit einem gepflas­ter­ten Unter­grund, zwei sta­bi­len Toren sowie einer Metall­um­zäu­mung ver­se­hen ist, bedank­te sich Herr Book aus­drück­lich und mit gro­ßer Freu­de für die enor­me finan­zi­el­le Unter­stüt­zung des FÖRDERVEREINS des AGG Har­s­e­feld, der mit einer mehr als beacht­li­chen Inves­ti­ti­on in Höhe von 15.000 Euro die Rea­li­sie­rung die­ses Pro­jekts über­haupt erst mög­lich gemacht habe.

Auch Herr Pap­ke, sei­nes Zei­chens selbst akti­ver Spie­ler, sah sich ange­sichts der von unse­ren Fünft­kläss­lern erkenn­bar an den Tag geleg­ten Fuß­ball­be­geis­te­rung, die ihm zeig­te, wie gut die Spiel­flä­che ange­nom­men wird, dar­in bestä­tigt, dass es sich bei dem vom FÖRDERVEREIN zur Ver­fü­gung gestell­ten Geld­be­trag um eine über­aus loh­nen­de und sinn­vol­le Inves­ti­ti­on han­delt. Schließ­lich kom­me die­se allen Schü­lern am AGG Har­s­e­feld zugu­te, die in den län­ge­ren Pau­sen nach und vor anstren­gen­den Unter­richts­stun­den ger­ne Fuß­ball spie­len und eines Aus­gleichs durch Bewe­gung drin­gend bedür­fen.

Auch an die­ser Stel­le noch­mals herz­li­chen Dank an den FÖRDERVEREIN unse­res Gym­na­si­ums und sei­ne Mit­glie­der, die den Hof­be­reich des AGG Har­s­e­feld um eine wei­te­re bewe­gungs­an­re­gen­de Attrak­ti­on erwei­tert haben!

{gallery}kleinspielfeld{/gallery}
 

Ein Pres­se­be­richt über die Ein­wei­hung unse­res „Fuß­ball­kä­figs“ ist am 18.06.2013 in der KREISZEITUNG erschie­nen und kann dort — oder in der Print­aus­ga­be vom 19.06.2013 — unter dem Titel „Jetzt wird tüch­tig gegen das Leder getre­ten“ nach­ge­le­sen wer­den (http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/harsefeld/panorama/jetzt-wird-tuechtig-das-leder-getreten-d14322.html).