Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Vor­le­se­wett­be­werb 2020: Juli­en über­zeugt beim Kreis­ent­scheid

Von Kati Ben­te

Als Schul­sie­ger des dies­jäh­ri­gen Vor­le­se­wett­be­werbs ging Juli­en Marinko­vic aus der 6 F2 für unser Gym­na­si­um ins Ren­nen um das begehr­te Ticket für den Bezirks­ent­scheid und konn­te dabei mit sei­nem leben­di­gen Lese­vor­trag über­zeu­gen: Ins­ge­samt 20 Schü­le­rin­nen und Schü­ler des sechs­ten Jahr­gangs, alle­samt die jeweils Bes­ten ihrer Schu­le, hat­ten sich die­ser Her­aus­for­de­rung gestellt und waren am Mitt­woch­abend (26.02.2020) der Ein­la­dung in die Stadt­bi­blio­thek Bux­te­hu­de gefolgt.

In der ers­ten Leserun­de trug Juli­en sou­ve­rän eine Pas­sa­ge aus Wal­ter Moers Klas­si­ker „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blau­bär“ vor und hat­te auf­grund sei­ner erfri­schen­den Vor­trags­wei­se schon nach weni­gen Sät­zen die Her­zen der Zuhö­rer erobert.

In der zwei­ten Run­de galt es dann, einen Fremd­text vor­zu­le­sen, wobei die Aus­wahl in die­sem Jahr auf die fan­tas­ti­sche Geschich­te Gre­gor Wolfs „Die aben­teu­er­li­che Rei­se des Leo­pold Morsch“ fiel. Auch in die­ser Vor­le­serun­de konn­te Juli­en über­zeu­gen und die Ent­schei­dung der Jury dürf­te letzt­lich eine knap­pe gewe­sen sein: Doch den Sieg in die­sem Jahr hol­te sich durch­aus ver­dient Elin Hin­richs von der Frei­en Wal­dorf­schu­le Sta­de.

Da Juli­en sich — durch­aus nicht unbe­rech­tigt — auch Chan­cen auf den Sieg aus­ge­rech­net hat­te, über­wog im ers­ten Moment sicher­lich die Ent­täu­schung, aber als fai­rer Kon­kur­rent konn­te er schon wenig spä­ter wie­der lächeln und der Gewin­ne­rin zu ihrem Sieg gra­tu­lie­ren.

Mit ca. 600.000 Teil­neh­men­den jähr­lich ist der 1959 ins Leben geru­fe­ne Vor­le­se­wett­be­werb des Deut­schen Bör­sen­ver­eins einer der ältes­ten und größ­ten Schü­ler­wett­be­wer­be Deutsch­lands und für jeden Vor­le­ser bleibt es mit Sicher­heit in unver­gess­li­cher Erin­ne­rung, wenn man sich als Schul­sie­ger für eine wei­te­re Vor­le­serun­de qua­li­fi­zie­ren konn­te, um im Duell der Bes­ten sein Kön­nen unter Beweis zu stel­len.

Foto: Kati Ben­te