Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Mit Herz (vor)gelesen

Imke Bar­tels

Am heu­ti­gen Tage (6.12.2022) fand im Forum des AGG der dies­jäh­ri­ge Vor­le­se­wett­werb der 6. Klas­sen statt. Zwar ver­tritt die Sie­ge­rin Mari­sa Hei­mann unser Gym­na­si­um dem­nächst beim Wett­be­werb auf Kreis­ebe­ne, aber „Sie­ger der Her­zen“ waren am Ende der Ver­an­stal­tung alle Vorleserinnen.

Marie Vier­ke, Mir­ja Mey­er, Sophia Neels, Vere­na Mwa­ki­kun­ga und Mari­sa Hei­mann haben eine unru­hi­ge Nacht hin­ter sich. Nicht aus Auf­re­gung vor dem Niko­laus­tag, son­dern weil sie ihre jewei­li­ge Klas­se beim Schul­ent­scheid des Vor­le­se­wett­be­werbs vertraten.

Frau Ben­te führ­te durch die Ver­an­stal­tung und ließ nach einer herz­li­chen Begrü­ßung zunächst das Los über die Rei­hen­fol­ge der Auf­trit­te ent­schei­den. Den Anfang mach­te Marie, die das Publi­kum mit einer weih­nacht­li­chen Geschich­te begeis­ter­te. In die­sem ers­ten Durch­gang lasen die Mäd­chen kur­ze, selbst gewähl­te Pas­sa­gen aus ihren Lieb­lings­bü­chern vor, wobei sie den Vor­trag zuvor üben konn­ten. Auf Maries Text folg­ten Aus­zü­ge aus unter­schied­li­chen Fan­ta­sy­ro­ma­nen und den Drei Fragezeichen.

Mora­lisch unter­stützt wur­den die Teil­neh­me­rin­nen von ihren Mitschüler:innen, die jede mit viel Applaus belohn­ten. Die Jury – bestehend aus den Deutsch­leh­re­rin­nen des 6. Jahr­gangs und Madi­ta Hart­lef – beur­teil­te die Qua­li­tät der Bei­trä­ge, wobei u.a. auf die Beto­nung und die Flüs­sig­keit des Vor­le­sens geach­tet wurde.

Der zwei­te Durch­gang hat es in sich. Hier muss aus einem Fremd­text gele­sen wer­den, also ohne vor­he­ri­ges Üben, wobei die Bewer­tungs­kri­te­ri­en gleich blei­ben. „Sie­ger der Her­zen sind alle“, lob­te Frau Ben­te am Ende der Ver­an­stal­tung alle Mäd­chen, aber es kön­ne nur eine (Sie­ge­rin) geben. Und die heißt in die­sem Jahr Mari­sa und freut sich, umju­belt von ihrer Klas­se und ihren Freun­din­nen, über die Urkun­de und einen Einkaufsgutschein.

Anfang des Jah­res wird sie sich mit den Sieger:innen der Schul­ent­schei­de des Land­krei­ses mes­sen und es viel­leicht sogar bis zum Bun­des­fi­na­le nach Ber­lin schaf­fen. Wir drü­cken ganz fest die Daumen!

Fotos: Imke Bartels