Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Erdkunde-Expert:innen gesucht — und gefunden

Sarah Timer und Died­rich Hinrichs

Anspruchs­vol­le Fra­gen aus allen Berei­chen der Geo­gra­phie galt es, für alle erd­kun­de­be­geis­ter­ten Schüler:innen der Jahr­gangs­stu­fe 6 und 9 des AGG unlängst zu beant­wor­ten: Nach Aus­wer­tung der Ergeb­nis­se des Diercke WISSEN Wett­be­werbs 2022 erhiel­ten am heu­ti­gen Vor­mit­tag (03.05.2022) die jewei­li­gen Klassersieger:innen und der dies­jäh­ri­ge Gewin­ner des Schul­ent­scheids aus den Hän­den unse­rer Schul­lei­te­rin Frau Appel­kamp und den bei­den für die Durch­füh­rung des Geo­gra­phie-Wett­be­werbs an unse­rem Gym­na­si­ums ver­ant­wort­li­chen Lehr­kräf­te, StD´ Wieb­ke Back­haus und StR´ Sarah Tis­mer, im Rah­men einer klei­nen Wür­di­gungs­ver­an­stal­tung nun­mehr ihre Aner­ken­nungs­ur­kun­den und klei­ne Präsente.

Der Diercke WISSEN Wett­be­werb gehört vor allem für unse­re geo­gra­phie­af­fi­nen Schüler:innen des sechs­ten und neun­ten Jahr­gangs zum fes­ten Bestand­teil des Schul­jah­res: Aus dem Kreis aller Teil­neh­men­den sta­chen in Klas­se 6 Tim Scho­ma­ker (6 F1), Luca von der Born (6 F2), Thies Rost (6 L) und Lili­an Thiel King (6 S) mit her­vor­ra­gen­den geo­gra­phi­schen Kennt­nis­sen her­aus. Die meis­ten Punk­te in die­sem Jahr­gang erziel­te dar­über hin­aus Jonah Klint­worth (6 F3). Zu den erfolg­reichs­ten Neunt­kläss­lern gehö­ren in die­sem Jahr Jens-Mar­tin Schae­fer (9 F2), Emma Grimm (9 FSL1), Maxi­mi­li­an Hofer (9 FSL2) und Chris­to­pher Bün­ning (9 F1), der als Schul­sie­ger aus die­sem Wett­be­werb her­vor­ge­gan­gen ist und das AGG dem­nächst auf der nächst­hö­he­ren Stu­fe, dem Lan­des­ent­scheid, ver­tre­ten wird.

Wir freu­en uns, dass auch die­ses Jahr ein so gro­ßes Inter­es­se an der Teil­nah­me am Diercke WISSEN Wett­be­werb sei­tens unse­rer Schüler:innen bestan­den hat und gra­tu­lie­ren den Gewin­nern recht herz­lich! Unser Dank gilt auch dem Erd­kun­de-Leis­tungs­kurs des 13. Jahr­gangs von Frau Back­haus, der uns bei der Durch­füh­rung der ers­ten Run­de tat­kräf­tig unter­stützt hat.

Fotos: Died­rich Hinrichs