Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Halt und Hoff­nung — Work­shop für Religionskurs

Chris­ta Haar-Rathjen

Auf­ste­hen um drei Uhr fünf­zehn! Sehr früh mach­ten sich vier Schüler:innen aus Pat­ten­sen bei Han­no­ver mit Bus und Bahn Anfang des Monats (2.12.2022) auf den Weg zu uns nach Har­s­e­feld. Im Gepäck hat­ten sie ein Work­shop-Ange­bot für den Reli­gi­ons­kurs des 10. Jahr­gangs von Frau Haar-Rath­jen. Zum The­ma „Halt und Hoff­nung — Vor­stel­lun­gen vom Leben nach dem Tod in den Reli­gio­nen“ lei­te­ten sie unse­re Schüler:innen in vier Sta­tio­nen an, sich mit ver­schie­de­nen Jen­seits­vor­stel­lun­gen reflek­tie­rend und krea­tiv zu beschäftigen.

So erfuh­ren sie von den unter­schied­li­chen Glau­bens­wei­sen im alten Ägyp­ten und anti­ken Grie­chen­land, dass über Tod und Höl­le im Chris­ten­tum schon zu bibli­schen Zei­ten sehr kon­tro­vers dis­ku­tiert wur­de und nach dem Islam ent­we­der das Para­dies oder die Ver­dam­nis auf die ver­stor­be­nen Men­schen war­tet. Ver­bin­dend sei die Hoff­nung auf die Nähe zu Gott.

Dazu ein paar Stim­men aus dem Reli­kurs: „Das war ein sehr abwechs­lungs­rei­cher Vor­mit­tag mit den Schü­lern aus Pat­ten­sen.“ „Neben Rol­len­spie­len, Memo­ry und Line-up zum The­ma haben sie uns auch noch Tipps für die Ober­stu­fe gegeben.“

Die vier Oberstufenschüler:innen aus der Ernst-Reu­ter-Schu­le, KGS Pat­ten­sen hat­ten den Work­shop mit zwei wei­te­ren Mit­schü­le­rin­nen als Semi­nar­ar­beit für ihren Leis­tungs­kurs Reli­gi­on erstellt und im Rah­men des Schüler:innenforums der Ev.-luth. Lan­des­kir­che Han­no­vers für unse­re und wei­te­re Schu­len in Nie­der­sach­sen ange­bo­ten. Nach der Rück­rei­se hieß es für sie zwei Tage spä­ter noch ein­mal: Sehr früh auf­ste­hen — dies­mal mit dem Ziel Ostfriesland.

Bild-Text-Memo­ry zu Vor­stel­lun­gen aus dem alten Ägypten.
Rol­len­spiel zur Hades-Vor­stel­lung aus dem anti­ken Griechenland.

Fotos: Chris­ta Haar-Rathjen