Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Noch im alten Jahr vor den Weih­nachts­fe­ri­en (08.12.2014) fun­gier­te das Aue-Geest Gym­na­si­um als Aus­rich­ter für den Kreis­grup­pen­ent­scheid Nord im Hand­ball des Schul­sport­wett­be­werbs „Jugend trai­niert für Olym­pia“, an dem neben unse­rer Schu­le das Gym­na­si­um Eichen­schu­le Scheeß­el, die KGS Schwa­ne­we­de, das Gym­na­si­um Wald­schu­le Hagen-Bever­stedt und das Dom­gym­na­si­um Ver­den teil­nah­men. Dabei konn­te unser Mäd­chen­team wie­der­um sei­nen Heim­vor­teil nut­zen und sich als unge­schla­ge­ner Tur­nier­sie­ger mit einem Tor­ver­hält­nis von 43:28 für den Bezirks­ent­scheid qua­li­fi­zie­ren.

Das Errei­chen der nächs­ten Run­de ist dabei umso höher ein­zu­stu­fen, da man sich gegen die spiel­star­ken Teams aus Scheeß­el und Schwa­ne­we­de in zwei äußerst span­nen­den Par­tien jeweils denk­bar knapp, aber letzt­lich durch­aus ver­dient mit einem Tor durch­set­zen konn­te und die Ober­hand behielt. Als Kreis­grup­pen­sie­ger tritt unser Hand­ball-Team somit im Febru­ar beim dann statt­fin­den­den Bezirks­ent­scheid an. Die Ergeb­nis­se im Über­blick:

Gym­na­si­um Wald­schu­le Hagen B. — AGG Har­s­e­feld 6 : 11

AGG Har­s­e­feld - Gym­na­si­um Scheeß­el 9 : 8

KGS Scha­ne­we­de — AGG Har­s­e­feld 9 : 10

Dom­gym­na­si­um Ver­den — AGG Har­s­e­feld 5 : 13

Für das AGG spiel­ten: Caro­li­ne Elfers (9L), Fre­de­ri­ke Fit­schen, Lina Krö­ger (2), Inga Peters (8) (alle 9 F1), Mer­le Köhl­mann (12), Nele Behr (bei­de 8 S), Jan­na Tip­ke (TH) (8 L), Anne­mie­ke de Vries (TH), Anni­ka Witt (1) (bei­de 8 F3), Jan­na Weh­ren­berg (4) (8 F1), Lia Dub­bels (10) (7 FL1) sowie Lena Hei­ne­mann (6) (7 F 1).

Vie­len Dank natür­lich auch wie­der an Fami­lie Weh­ren­berg, unse­ren Ober­stu­fen­schü­lern Tim Dretz­ke und Jon­te Pietsch, Patrick Sie­vers und Tom Peters sowie allen Betei­lig­ten des TuS Har­s­e­feld, die ent­schei­dend dazu bei­getra­gen haben, dass die Ver­an­stal­tung so rei­bungs­los durch­ge­führt wer­den konn­te.
 

Foto: AGG