Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Ein Ange­bot von Bera­tungs­leh­re­rin und Schul­pas­tor

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,

die Zeit ohne Schu­le dau­ert nun schon län­ger an. Viel­leicht hat es sich erst wie Feri­en ange­fühlt: kein stren­ger Tages­ab­lauf, mehr freie Zeit für Schö­nes, kein Druck durch Haus­auf­ga­ben und Schu­le. Die vie­le freie Zeit wur­de wohl auch dazu genutzt, die gestell­ten Auf­ga­ben zu erle­di­gen, die Unter­la­gen auf Vor­der­mann zu brin­gen, Wie­der­ho­lun­gen und Ver­tie­fun­gen von Schul­stoff in Angriff zu neh­men.

Doch eines wird auch klar: Die sozia­len Kon­tak­te und per­sön­li­chen Begeg­nun­gen, die für uns alle so wich­tig und wesent­lich sind, sind weni­ger und auf ein Mini­mum begrenzt gewor­den. Die Fami­li­en rücken enger zusam­men. Per­sön­li­che Tref­fen und Unter­neh­mun­gen mit Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­lern feh­len. Auch der per­sön­li­che Aus­tausch unter den Eltern fehlt. Die gesam­te Schul­ge­mein­schaft wirkt wie ein­ge­fro­ren.

Mit die­ser ver­än­der­ten Situa­ti­on gehen Men­schen sehr unter­schied­lich um. Eini­ge machen das Bes­te draus, ande­ren fällt die Decke auf den Kopf, wie­der­um ande­re sind von den viel­fäl­ti­gen Nach­rich­ten geschockt und ver­ängs­tigt. So viel­fäl­tig wie wir sind, kön­nen auch die Reak­tio­nen auf die Ver­än­de­run­gen durch die Coro­na-Kri­se sein.

Für all die­je­ni­gen, die in die­ser Situa­ti­on jeman­den zum Reden brau­chen, möch­ten ich als Bera­tungs­leh­re­rin und Herr Rother­mundt als Schul­pas­tor die Mög­lich­keit für Gesprä­che anbie­ten: Hast du Sor­gen oder Pro­ble­me, die du tei­len möch­test? Gibt es etwas, was dich aus der Bahn wirft? Gibt es Pro­blem­si­tua­tio­nen in der Fami­lie, über die du spre­chen möch­test? Möch­test du ein­fach ein­mal über die gan­ze Situa­ti­on spre­chen?

Nehmt ein­fach über unse­re E‑Mail-Adres­sen oder über das Sekre­ta­ri­at Kon­takt zu uns auf, wir kön­nen uns dann für ein Tele­fon­ge­spräch ver­ab­re­den. Bit­te mel­det euch, wenn wir etwas für euch tun kön­nen! Wir mel­den uns zurück.

Kon­takt:

Bera­tungs­leh­re­rin: Dr. M. Fisch­beck-Eys­holdt (m.fischbeck-eysholdt@gymnasium-harsefeld.de)

Schul­pas­tor: Axel Rother­mundt (a.rothermundt@gymnasium-harsefeld.de)

Alles Gute wün­schen herz­lichst,

Mari­na Fisch­beck-Eys­holdt und Axel Rother­mundt

 

Auch ande­re Mög­lich­kei­ten der Tele­fon-Bera­tung bei Sor­gen und Nöten kön­nen genutzt wer­den:

Num­mer gegen Kum­mer (anonym und kos­ten­frei):

Kin­der- und Jugend­te­le­fon (Mo-Sa: 14–20 Uhr; Mo, Mi, Do: 10–12 Uhr) Tel.: 116111

Eltern­te­le­fon (Mo-Fr: 9–17 Uhr; Di/Do: bis 19 Uhr) Tel.: 08001110550