Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Das Unter­richts­fach Wer­te und Nor­men

Das Fach Wer­te und Nor­men beschäf­tigt sich mit dem gesell­schaft­li­chen Pro­zess, in dem wir bestim­men, was wir als wert­voll und nor­mal anse­hen. Dabei set­zen wir beim „Wun­dern über das All­täg­li­che“ (Aris­to­te­les) an. Wir set­zen uns im Ver­lauf des Fachs mit Wirk­lich­keit und Wahr­heits­an­sprü­chen aus­ein­an­der, schu­len ethi­sche Urteils­fä­hig­keit und tra­gen zur Wer­te­ori­en­tie­rung bei. Die­se Kom­pe­ten­zen wer­den in der Sekun­dar­stu­fe II durch die Ein­tei­lung der Phi­lo­so­phie Kants in die vier Fra­gen: „Was kann ich wis­sen?“, „Was soll ich tun?“, „Was darf ich hof­fen?“, „Was ist der Mensch?“ wei­ter­ent­wi­ckelt.

The­men:

  • Glück und Lebens­ge­stal­tung
  • Regeln für das Zusam­men­le­ben
  • Ich und mei­ne Bezie­hun­gen
  • Leben in Viel­falt
  • Aspek­te von Reli­gio­nen und Welt­an­schau­un­gen

The­men:

  • Kon­struk­ti­ver Umgang mit Kri­sen
  • Leben in einer christ­lich gepräg­ten Kul­tur
  • Men­schen­rech­te und Men­schen­wür­de
  • Lie­be und Sexua­li­tät
  • Ich und mei­ne sozia­len Rol­len

The­men:

  • Ver­ant­wor­tung für Natur und Umwelt
  • Ent­wick­lung und Gestal­tung von Iden­ti­tät
  • Deu­tungs­mög­lich­kei­ten und Gren­zen von Reli­gio­nen und Welt­an­schau­un­gen
  • Ethi­sche Grund­la­gen für Kon­flikt­lö­sun­gen
  • Wahr­heit und Wirk­lich­keit