Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950
Im Rah­men der Unter­richts­ein­heit “Islam” besuch­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 7. Klas­sen im Fach Reli­gi­on eine Moschee. Die Ein­drü­cke fasst Aylin Öner zusam­men.

Seit eini­gen Wochen ist der isla­mi­sche Glau­be The­ma bei uns im Reli­gi­ons­un­ter­richt.

Anfang Febru­ar besuch­ten wir Reli­gi­ons­schü­ler des 7. Jahr­gangs nun die Cen­trum-Moschee in Ham­burg. In der Moschee erzähl­te uns Herr Coban, einer der dort Ver­ant­wort­li­chen, viel über das Gebäu­de. Die­ses isla­mi­sche Gebets­haus ist näm­lich das größ­te und ältes­te in Ham­burg. Herr Coban ver­mit­tel­te uns außer­dem eine Men­ge an Infor­ma­tio­nen über die welt­wei­te Ver­brei­tung des Islam, das Beten, das Fas­ten, das Glau­bens­be­kennt­nis, die Pil­ger­fahrt nach Mek­ka …

Durch sei­ne inter­es­san­te Erzähl­wei­se, den Ein­be­zug der Schü­ler und die Mög­lich­keit alles live zu sehen wur­de der Unter­richts­stoff noch­mals gut ver­tieft und für uns alle anschau­lich.

Der Aus­flug war auf Grund der ande­ren Lern­um­ge­bung eine gute Berei­che­rung und Abwechs­lung für uns alle.

{gallery}moschee2011{/gallery}
Fotos: BEH