Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Am 29.4 war es end­lich soweit: wir, die 9f, beka­men Besuch von Rüdi­ger Kolb. Er gehört zum Smart Team aus Ham­burg. Das sind Päd­ago­gen, die über eine lang­jäh­ri­ge Erfah­rung mit Jugend­li­chen zum The­ma Gewalt, Mob­bing etc. ver­fü­gen. Unse­re Klas­sen­leh­re­rin Frau Ben­der hat die­ses Sozi­al­trai­ning für uns orga­ni­siert und in der Mäd­chen­grup­pe mit teil­ge­nom­men.

Ab der 3. Stun­de ging es dann los. Wir wur­den in 2 Grup­pen (Jun­gen / Mäd­chen) auf­ge­teilt. Den Mäd­chen wur­de gezeigt ‚wie sie sich in bestimm­ten, für sie viel­leicht unan­ge­neh­men Situa­tio­nen ver­hal­ten sol­len (z.B. in der Dis­co oder auf öffent­li­chen Plät­zen). In ers­ter Linie ging es dar­um sich ver­bal zu ver­tei­di­gen, um mög­li­che gewalt­tä­ti­ge Aus­ein­an­der­set­zun­gen zu ver­mei­den. Auch den Jungs wur­den mit Hil­fe von anschau­li­chen Rol­len­spie­len ähn­li­che Situa­tio­nen geschil­dert, bezie­hungs­wei­se nahe­ge­legt. Gera­de die Rol­len­spie­le ermög­lich­ten es, sich in die ver­schie­de­nen Situa­tio­nen hin­ein­zu­ver­set­zen.

Smart Team in der 9F

Auch wenn wir es nicht erwar­tet hat­ten, war es oft sehr schwie­rig die Anwei­sun­gen umzu­set­zen. Den­noch war es sehr amü­sant und hat uns viel Spaß berei­tet, und so ver­ging der Tag wie im Flu­ge. Nun wis­sen wir wie wir uns in vie­len, auch im All­tag vor­kom­men­den Situa­tio­nen ver­hal­ten und Gewalt ver­mei­den kön­nen. Wir lern­ten uns abzu­gren­zen, was uns auch im Schul­all­tag hel­fen kann. Hilf­reich war es, ein­mal nicht mit dem „Kopf zu arbei­ten“, son­dern mit dem Kör­per. Am Ende der Ver­an­stal­tung um 16 Uhr konn­ten die Eltern noch ein infor­ma­ti­ons­rei­ches Gespräch mit Rüdi­ger Kolb füh­ren. Er erläu­ter­te ihnen sehr aus­führ­lich sein Kon­zept.

Ein gro­ßer Dank geht auch an unse­re Spon­so­ren, ohne die der Tag nicht mög­lich gewe­sen wäre: Opti­ker Büsch in Har­s­e­feld und Ebel & Co. GmbH in Sta­de.

VIELEN DANK !