Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Bio­gas für unse­re Schu­le — Eine Exkur­si­on zum Hof Hol­ter­mann

Von Micha­el Grei­er

Mit vie­len Fra­gen im Gepäck rund um das The­ma Bio­gas besuch­te nach einem aus­gie­bi­gen Fuß­marsch und bei bes­tem Wet­ter die Klas­se 11 FS1 Mit­te des Monats (14.06.2019) im Rah­men der Unter­richts­ein­heit „Bio­gas“ die Bio­gas­an­la­ge der HHB Agrar­en­er­gie GmbH& Co KG auf dem Hof Hol­ter­mann. Die Exkur­si­on unter der Lei­tung von StR Micha­el Grei­er und StRef´ Dr. Jani­ne Mai­ma­na­kos lie­fer­te unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern einen wert­vol­len Bei­trag zur Ver­net­zung von theo­re­ti­schem Wis­sen aus dem Che­mie­un­ter­richt und einer prak­ti­schen und zukunfts­fä­hi­gen Anwen­dung im All­tag.

Dabei führ­ten Herr Hol­ter­mann und Frau Linds­tedt uns zu Beginn der Bege­hung um die gan­ze Anla­ge und zeig­ten uns das Herz­stück, die „Reak­to­ren“. Es wur­de erklärt, dass in der 1 MW-Bio­gas­an­la­ge haupt­säch­lich vie­le Ton­nen der nach­wach­sen­den Roh­stof­fe Mais- und Gras­si­la­ge sowie Wirt­schafts­dün­ger der umlie­gen­den Land­wir­te genutzt wer­den. Das ent­stan­de­ne Bio­gas treibt anschlie­ßend in Block­heiz­kraft­wer­ken Gas­mo­to­ren an, die über Gene­ra­to­ren Strom erzeu­gen. Die Abwär­me wird in ein Fern­wär­me­netz ein­ge­speist. Durch die­se Kraft-Wär­me-Kopp­lung wird ein hoher Wir­kungs­grad erzielt und es könn­ten so ca. 3000 Haus­hal­te in der Umge­bung mit Wär­me und Strom ver­sorgt wer­den. Auch unse­re Schu­le wird über die­ses Bio­gas und die umlie­gen­den Gas­mo­to­ren ver­sorgt.

Wei­ter­hin wur­de das Prin­zip der Methan­ge­win­nung aus Bio­mas­se the­ma­ti­siert, das die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bereits aus dem Che­mie­un­ter­richt kann­ten. Gera­de methan­bil­den­de Mikro­or­ga­nis­men (haupt­säch­lich Archae­en) bau­en Bio­mas­se unter Luft­aus­schluss zu Bio­gas, einem Gemisch aus Methan und Koh­len­stoff­di­oxid, um. Die genau­en bio­che­mi­schen Abläu­fe sind aber bis heu­te noch nicht voll­stän­dig geklärt.

Anschlie­ßend wur­de noch über die Nach­hal­tig­keit von Bio­en­er­gie und Bio­gas als rege­ne­ra­ti­ve Ener­gie­quel­len dis­ku­tiert, die seit eini­gen Jah­ren an Bedeu­tung gewinnt. Somit lie­fer­te die Exkur­si­on einen wert­vol­len Bei­trag zur Ver­net­zung von theo­re­ti­schem Wis­sen aus dem Che­mie­un­ter­richt und einer prak­ti­schen und zukunfts­fä­hi­gen Anwen­dung im All­tag. Für die Füh­rung bedan­ken wir uns noch­mals bei Herrn Hol­ter­mann und Frau Linds­tedt.

Fotos: Dr. Janin Mai­ma­na­kos und Micha­el Grei­er