Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Am 10. Novem­ber war das Gym­na­si­um Har­s­e­feld Ver­an­stal­ter des Hand­ball­tur­niers „Jugend trai­niert für Olym­pia“ im Kreis­ent­scheid des Land­krei­ses Sta­de in der Wett­kampf­klas­se IV der Jun­gen.

Auch wenn die ers­ten bei­den Spie­le gegen das Vin­cent-Lübeck-Gym­na­si­um Sta­de ( 7:11 ) und die Hale­pa­ghen Schu­le Bux­te­hu­de ( 10:15 ) bei­de ver­lo­ren wur­den, stand doch der Spaß im Mit­tel­punkt. Das letz­te Spiel um Platz 5 gegen die Geest­land­schu­le Fre­den­beck wur­de aber dann doch ein­deu­tig mit 12:7 gewon­nen.

Den Gesamt­sieg erspiel­te sich die KGS Droch­ter­sen, die sich im Fina­le mit 7:6 knapp gegen das Gym­na­si­um Süd aus Bux­te­hu­de durch­setz­ten konn­te.

Herz­li­chen Glück­wunsch!!


Spiel­paa­rung Ergeb­nis

Gr. A     Har­s­e­feld — VLG Sta­de 7 : 11

Gr. B     Bux­te­hu­de Süd — Fre­den­beck 8 : 2

Gr. A     VLG Sta­de — HPS Bux­te­hu­de 15 : 10

Gr. B     Droch­ter­sen — Bux­te­hu­de Süd 10 : 7

Gr. A     HPS Bux­te­hu­de — Har­s­e­feld  15 : 10

Gr. B     Droch­ter­sen — Fre­den­beck 11 : 8

Halb­fi­na­le 1            VLG Sta­de — Bux­te­hu­de Süd  11 : 12

Halb­fi­na­le 2            Droch­ter­sen- HPS Bux­te­hu­de 10 : 8

Spiel um Platz 5     Har­s­e­feld — Fre­den­beck 12 :7

Fina­le                    Bux­te­hu­de Süd — Droch­ter­sen  6 : 7

Zur Mann­schaft des Gym­na­si­ums Har­s­e­feld gehör­ten (s. Mann­schafts­fo­to):

 

{gallery}olympia08{/gallery}

 

Hin­te­re Rei­he: 

Kers­tin Pat­zer (TuS Har­s­e­feld), Tris­tan Blaak, Jan Ahrens, Tim Dretz­ke, Timo Degen, Patrick Sie­vers, Tho­mas Dietz 

Mitt­le­re Rei­he: 

Tim Juli­us Berch­told, Tarek Allers, Ben­ja­min Pir­lich, Ste­fan Weigel, Tom Peters

Vor­ne: Jan­nik Roh­de

Am Diens­tag soll­ten dann die Mäd­chen ihr Kön­nen in Bux­te­hu­de zei­gen. Aber lei­der waren auch sie nicht erfolg­rei­cher als die Jun­gen. Nach­dem das ers­te Spiel gegen die Geest­land­schu­le Fre­den­beck mit nur einem Tor sehr knapp ver­lo­ren wor­den war (7:8 ), war die Ent­täu­schung groß. Und auch im zwei­ten Spiel gegen die KGS Droch­ter­sen ( 6:10 ) war der Erfolg nicht grö­ßer.

Für das Gym­na­si­um Har­s­e­feld spiel­ten:

Lea Wolf, Lisa Marie Roh­de, Sarah-Lynn Phil­lip, The­re­sa Rei­chardt, Car­men Vogt, Katha­ri­na Fock, Lena Ger­ken, Anne­ke Pietsch, Mona Heck­mann, Cari­na Mey­er, Mira Tei­pel­ke und Sarah Jans­sen (Ersatz).

Der Gesamt­sieg hier ging an das favo­ri­sier­te Gym­na­si­um Bux­te­hu­de Süd, das im Fina­le das Vin­cent-Lübeck-Gym­na­si­um Sta­de mit 12:6 schla­gen konn­te.

Auch hier herz­li­chen Glück­wunsch!!

Der Dank der Mann­schaf­ten des Har­s­e­fel­der Gym­na­si­ums rich­tet sich an Herrn Dietz und Herrn Scze­po­nik, die sich bereit erklär­ten, die Trai­ner- und Orga­ni­sa­ti­ons­auf­ga­ben zu über­neh­men.

Auch wenn der gewünsch­te Erfolg für die Har­s­e­fel­der aus­blieb, hat­ten alle sehr viel Spaß und die Vor­freu­de auf die Teil­nah­me im nächs­ten Jahr ist groß!