Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Von Cars­ten Spring­mann

Ein klei­nes Jubi­lä­um fei­er­te in die­sem Jahr der Kän­gu­ru-Wett­be­werb der Mathe­ma­tik: Zum 25. Mal betei­lig­ten sich dar­an Mit­te März (21.03.2019) in ganz Deutsch­land Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den Klas­sen­stu­fen 3 bis13. Unter den 968.598 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern des dies­jäh­ri­gen Wett­be­werbs befand sich auch wie­der eine gro­ße Anzahl jun­ger Rechen­künst­ler unse­res Gym­na­si­ums, deren Jahr­gangs­bes­ten am heu­ti­gen Mitt­woch (08.05.19) von Frau OStD Appel­kamp für ihre Leis­tun­gen aus­ge­zeich­net wur­den.

Vom Aue-Geest-Gym­na­si­um Har­se­feld nah­men in die­sem Jahr ins­ge­samt 137 Schü­le­rin­nen und Schü­ler (27 Fünft­kläss­ler, 32 Sechst­kläss­ler, 15 Siebt­kläss­ler, 26 Acht­kläss­ler, 29 Neunt­kläss­ler, 8 Zehnt­kläss­ler) am Kän­gu­ru-Wett­be­werb teil. Sie alle kno­bel­ten 75 Minu­ten lang an 24 (Klas­se 5/6) bzw. 30 Auf­ga­ben (Klas­se 7 bis 10) unter­schied­li­chen Schwie­rig­keits­gra­des. Dabei galt es, jeweils die rich­ti­ge von fünf Ant­wort­mög­lich­kei­ten zu fin­den – sei es durch Rech­nen, logi­sches Den­ken oder durch Aus­schlie­ßen von vier fal­schen Ant­wor­ten.

Ende April sind die Ergeb­nis­se mit Urkun­den und Prei­sen an unse­rer Schu­le ein­ge­trof­fen, so dass Frau Appel­kamp am heu­ti­gen Tage den jeweils bes­ten Schü­lern jedes Jahr­gangs zu ihren Erfol­gen gra­tu­lie­ren konn­te. Nach­fol­gend sei­en nun die jeweils drei bes­ten Schü­ler eines Jahr­gan­ges erwähnt:

Klas­se 5:

1. Kath­le­en Pott, Klas­se 5 L (102,50 Punk­te)

2. Jan­nis Ban­se­mer, Klas­se 5 L (92,50 Punk­te)

3. anonym

Klas­se 6:

1. Sont­ka Pol­le, Klas­se 6 F1 (103,75 Punk­te)

2. anonym

3. Joana Klint­worth, Klas­se 6 S (91,25 Punk­te)

Klas­se 7:

1. Phil­ipp Lam­pe, Klas­se 7 SL1 (137,50 Punk­te)

2. Jona Quel­le, Klas­se 7 SL2 (103,50 Punk­te)

3. anonym

Klas­se 8:

1. Emma Schwar­ze, Klas­se 8 F2 (114,75 Punk­te)

2. Ger­rit Krü­ger, Klas­se 8 FSL1 (102,50 Punk­te)

3. Con­nor Krö­ger, Klas­se 8 FSL1 (100,00 Punk­te)

Klas­se 9:

1. Luca Boer, Klas­se 9 L (103,25 Punk­te)

2. anonym

3. Lukas Det­lef­sen, Klas­se 9 L (90,50 Punk­te)

Klas­se 10:

1. Cle­mens Blusch­ke, Klas­se 10 C (120,00 Punk­te)

2. Fre­de­ric Dom­ke, Klas­se 10 C (116,25 Punk­te)

3. Leon Mül­ler, Klas­se 10 C (97,50 Punk­te)

Zur Ein­schät­zung der eige­nen Ergeb­nis­se fol­gen noch die durch­schnitt­lich erreich­ten Punkt­zah­len in den ein­zel­nen Klas­sen­stu­fen: In Jahr­gang 5 lag der Durch­schnitt bei 52,1 Punk­ten, in Klas­sen­stu­fe 6 bei 60,1 Punk­ten, die Siebt­kläss­ler erreich­ten im Schnitt 68,9 Punk­te, bei der Klas­sen­stu­fe 8 lag der Durch­schnitt bei 76,4 Punk­ten, in Jahr­gangs­stu­fe 9 bei 62,6 Punk­ten und die Zehnt­kläss­ler erreich­ten im Schnitt 67,9 Punk­te.

Ins­be­son­de­re ist die Leis­tung von Sont­ka Pol­le (Klas­se 6 F1) her­vor­zu­he­ben, die mit 20 rich­ti­gen Ant­wor­ten in Fol­ge den größ­ten Kän­gu­ru­sprung an unse­rer Schu­le hin­leg­te. Zudem sei noch erwähnt, dass Phil­ipp Lam­pe unter den bes­ten 500 Siebt­kläss­lern von etwa 100.000 in Deutsch­land teil­neh­men­den Siebt­kläss­lern lan­de­te; damit gehört er also zu den bes­ten 0,5% aller Siebt­kläss­ler.

Wir gra­tu­lie­ren allen Teil­neh­mern des Kän­gu­ru-Wett­be­werbs 2019 zu ihren guten Ergeb­nis­sen und hof­fen auf eine erneu­te zahl­rei­che Teil­nah­me beim nächs­ten Kän­gu­ru-Wett­be­werb am 19. März 2020!

Fotos: Cars­ten Spring­mann