Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Von Gesa Maaß

Anfang des Monats (1.06.2018) haben die Klas­sen 5 F1 und 5 S in Beglei­tung ihrer vier Lehr­kräf­te StR´ Dr. Mari­na Fisch­beck-Eys­holdt, StR Felix Jaacks, OStR´ Sabi­ne Bur­meis­ter und StR´ Vivi­en Machu­ra an einer Ver­an­stal­tung Deutsch­lands gro­ßer Sing­ak­ti­on „KLASSE! WIR SINGEN“ im Sta­de­um teil­ge­nom­men. Außer unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern waren noch wei­te­re Klas­sen vor Ort, die sich an dem gro­ßen Lie­der­fest, das Kin­der der Jahr­gangs­stu­fen 1 bis 7 für das Sin­gen begeis­tern soll, betei­ligt haben. 

Ins­ge­samt haben ca. 500 Kin­der an die­sem Tage mit­ge­sun­gen. Dadurch gelang es, einen sehr schö­nen Chor­ge­sang her­vor­zu­brin­gen, der durch eine Live Band unter­stützt wur­de. Bei eini­gen Lie­dern wur­de sie sogar zur „KLASSE! WIR SINGEN — Kari­bik-Band“.

Auf der Büh­ne war es für die Akteu­re sehr warm – nicht nur wegen der som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren drau­ßen, son­dern auch auf­grund der vie­len wär­me­er­zeu­gen­den Schein­wer­fer. Es gab vie­le Sicher­heits­re­geln zu beach­ten, die von einem Body­guard sehr lus­tig erklärt wur­den.

Zum Auf­wär­men der Stim­me haben wir eini­ge Übun­gen gesun­gen, die von einem „Kin­der-Ein­sing­ex­per­ten“ beglei­tet wur­den. Ein „Diri­gent“ hat die Lie­der ange­sagt und mit­ge­sun­gen. Er hat auch die Bewe­gun­gen mit­ge­macht, denn das Publi­kum wur­de mit ein­be­zo­gen und soll­te ab und zu mit­sin­gen.

Manch­mal muss­ten die Kin­der und die Zuhö­rer erra­ten, wel­ches Lied als nächs­tes gespielt wird. Der „Diri­gent“ hat Tipps gege­ben, wie z.B. „Chill mal dei­ne Base“ (gemeint: „Probier´s mal mit Gemüt­lich­keit“). Bei einem ande­ren Lied gab es einen imi­tier­ten Nacht­him­mel über der Büh­ne, des­sen Ster­ne durch eine Dis­ko­ku­gel deut­lich wur­den.

Als Mas­kott­chen hat „KLASSE! WIR SINGEN“ einen Biber, der zwi­schen­durch auf die Büh­ne kam und mit­tanz­te, und zum Ende der Ver­an­stal­tung schli­chen zwei „klei­ne Wöl­fe“ zum Diri­gen­ten und beglei­te­ten das Lied „Zwei klei­ne Wöl­fe“. Als Andenken konn­te man sich nach der Ver­an­stal­tung einen Kuschel­tier­bi­ber kau­fen. Der Besuch des Lie­der­fes­tes in Sta­de hat allen von uns sehr viel Spaß gemacht.

Fotos: Dr. Mari­na Fisch­beck-Eys­holdt