Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen am AGG zum Schul­jah­res­be­ginn 2020/21

Died­rich Hin­richs

Am heu­ti­gen Vor­mit­tag (25.08.2020) wur­de von Frau OStD´ Ute Appel­kamp und dem ver­sam­mel­ten Kol­le­gi­um auf der ers­ten Dienst­be­spre­chung nach den Som­mer­fe­ri­en das Schul­jahr 2020/21 in den Blick genom­men, das am kom­men­den Don­ners­tag auf­grund der anhal­ten­den Coro­na-Pan­de­mie zunächst im soge­nann­ten „ein­ge­schränk­ten Regel­be­trieb“ für unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler begin­nen wird. Dabei konn­te unse­re Schul­lei­te­rin unter ande­rem eine aus ihrer Beur­lau­bung wegen Eltern­zeit zurück­keh­ren­de Lehr­kraft begrü­ßen – eine wei­te­re wird in knapp drei Wochen noch fol­gen – und gleich sechs neue Kol­le­gin­nen und einen neu­en Kol­le­gen an unse­rem Gym­na­si­um herz­lich will­kom­men hei­ßen.

Sowohl Frau Marie-Lui­se Büsch (De, En) und Frau Johan­na Höper (De, Ge) als auch Frau Deni­se Harms (Ma, Ph) lie­ßen sich auf eige­nen Wunsch von ande­ren Schu­len nach Har­s­e­feld ver­set­zen, wäh­rend Frau Mara Loo­ck (Sn, Sp) und Frau Kate­ri­na Kül­per (De, Wn) jeweils eine Plan­stel­le an unse­rem Gym­na­si­um zuge­wie­sen wor­den ist. Des Wei­te­ren wer­den noch Frau Elin Fil­ter (En, Bi), Frau Alek­san­dra Mal­mon (De, Ek) und Herr Ste­phan Bräu­er (Ma, Ph), die ihr Refe­ren­da­ri­at am Stu­di­en­se­mi­nar Sta­de antre­ten und ihren Aus­bil­dungs­un­ter­richt am AGG ertei­len wer­den, unser päd­ago­gi­sches Per­so­nal in den nächs­ten ein­ein­halb Jah­ren ver­stär­ken. 

Nach­dem Frau Appel­kamp am letz­ten Schul­tag vor den Som­mer­fe­ri­en (15.06.2020) Frau StR´ Mela­nie Hauß­knecht und Herrn StR Rene Was­ser­mei­er nach erfolg­rei­cher Been­di­gung ihres Refe­ren­da­ri­ats, das in sei­ner Schluss­pha­se sicher­lich unter ganz beson­de­ren Bedin­gun­gen gestan­den hat, und Frau StRef´ Car­men Pau­le herz­lich aus dem Krei­se des Kol­le­gi­ums ver­ab­schie­det hat­te, wünsch­te sie ins­be­son­de­re den an einem neu­en päd­ago­gi­schen Wir­kungs­ort täti­gen, den neu ein­ge­stell­ten und wie­der­ge­kehr­ten sowie allen ande­ren Lehr­kräf­ten ein ange­neh­mes Mit­ein­an­der und einen guten Ein­stieg in das über­mor­gen auch ganz offi­zi­ell begin­nen­de Schul­jahr 2020/21.