Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Ins­ge­samt 31 Mann­schaf­ten aus 18 unter­schied­li­chen Schu­len sind bei dem von der Nord­me­tall-Stif­tung aus­ge­rich­te­ten Schü­ler­wett­be­werb „For­mel 1 in der Schu­le“ an die­sem Wochen­en­de (10./11.03.2018) in Wolfs­burg gegen­ein­an­der ange­tre­ten. Und tat­säch­lich gelang es dem Team „Wi vom Dörp“, das durch­aus mit Sie­gesam­bi­tio­nen in die Auto­stadt ange­reist war und über des­sen Vor­be­rei­tun­gen wir erst kürz­lich berich­tet haben, gleich bei sei­ner ers­ten Teil­nah­me in der Senio­ren­klas­se (14 bis 19 Jah­re) ganz oben auf dem Sie­ger­po­dest zu lan­den.

Kom­plett mach­te den Erfolg für die Geest­re­gi­on bei den dies­jäh­ri­gen Lan­des­meis­ter­schaf­ten das Junio­ren­team „Mach2“ der Schu­le am Aue­tal aus Ahler­stedt, in dem mit Levent Cor­leis (7 SFL2), Felix Dub­bels, Nele Mül­ler (bei­de Klas­se 7 F2) und Georg Iff­land (Klas­se 7 F1) gleich vier Schü­ler des Aue-Geest-Gym­na­si­ums mit­ge­ar­bei­tet und mit­ge­tüf­telt haben. Bei­den „Renn­stäl­len“ über­reich­te der nie­der­säch­si­sche Wirt­schafts­mi­nis­ter Dr. Bernd Althus­mann die Sie­ger­po­ka­le und wünsch­te ihnen für die Anfang Mai in Fried­richs­ha­fen statt­fin­den­den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten viel Erfolg.

„Wi vom Dörp”, die Sie­ger des Nord­me­tall Cup Nie­der­sach­sen 2018 bei den Ü‑14Teams.

Der nie­der­säch­si­sche Wirt­schafts­mi­nis­ter Dr. Bernd Althus­mann lässt sich die Ent­wick­lung und das Modell des Minia­tur-Renn­wa­gens “Evo­lu­ti­on” erklä­ren.

Nach­dem man in den Bewer­tungs­ka­te­go­ri­en “Kon­struk­ti­on” und “Bes­ter Team-Stand” ganz vor­ne gele­gen hat­te, mit dem ins Ren­nen geschick­ten “Minia­tur-Boli­den” die zweit­schnells­te Zeit erzie­len konn­te und auch den Son­der­preis der Jury für die bes­te Ent­wick­lung eines eige­nen Mess­wa­gens zuge­spro­chen bekam, gra­tu­lier­te Dr. Althus­mann dem Team “Wi vom Dörp” zum Gewinn der Lan­des­meis­ter­schaft.

Mit eben­falls Best­no­ten für die Kon­struk­ti­on und bei der Bewer­tung des Team-Stands sowie dem zweit­schnells­ten Renn­flit­zer kom­plet­tier­te das Juni­or­team “Mach2” den Dop­pel­er­folg beim Nord­me­tall Cup Nie­der­sach­sen 2018.

Fotos: Nord­me­tall-Stif­tung / Alex­an­der Spie­ring (4) und Georg Iff­land (1)