Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Und wenn dir alles zu viel wird, dann tauch´ doch ein­fach mal ab

Von Mela­nie Hauß­knecht und Hel­ge Rath­ke

Im Kino Hotel Mey­er fand in der ver­gan­ge­nen Woche (20.02.2020) das dies­jäh­ri­ge CinEs­co­lar (Spa­ni­sches Schul­ki­no) statt: Erst­ma­lig wur­de ein Besuch des außer­schu­li­schen Lern­orts als frei­wil­li­ge Schul­ver­an­stal­tung für die Jahr­gän­ge 9 bis 12 unse­res Gym­na­si­ums ange­bo­ten.

Der gezeig­te Film „Tan­ta Agua“ the­ma­ti­sier­te die „con­flic­tos gener­a­cio­na­les” zwi­schen Eltern und Kin­dern, die stets auch in den aktu­el­len Lehr­wer­ken der Schu­le auf­ge­grif­fen wer­den: Nicht mehr ganz Kind, aber eben auch noch kein rich­ti­ger Erwach­se­ner — irgend­wo dazwi­schen befin­det sich die Haupt­dar­stel­le­rin Lucía.

Der Film lässt bis zum Schluss Fra­gen offen und es bleibt dem Zuschau­er über­las­sen, das Ende zu inter­pre­tie­ren. Eine Sto­ry aus dem all­täg­li­chen Umfeld – ver­filmt von Ana Gue­va­ra Pose und Leti­cia Jor­ge Rome­ro.

Wir bedan­ken uns beim Kino Hotel Mey­er für die tol­le Koope­ra­ti­on und freu­en uns, wenn wir auch im nächs­ten Jahr wie­der zum Spa­ni­schen Schul­ki­no ein­la­den und die­sen außer­schu­li­schen Lern­ort erhal­ten kön­nen: ¡Gra­ci­as por par­ti­ci­par!

Foto: Mela­nie Hauß­knecht