Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950
Strei­fen­wa­gen rol­len auf den Schul­hof des Gym­na­si­um Har­s­e­feld, Mit­ar­bei­ter der Poli­zei stei­gen aus… nein, das ist kei­ne Sze­ne eines Kri­mi­nal­strei­fens. Wir reden hier vom Ver­kehrs­si­cher­heits­tag, der seit dem Schul­jahr 2002/03 für die 6. Klas­sen ein­ge­rich­tet wur­de. Alle Klas­sen hat­ten das glei­che Pro­gramm, jedoch in ver­schie­de­ner Rei­hen­fol­ge. Herr Cor­des und Herr Nico­lau­sen führ­ten uns durch ein infor­ma­ti­ons­rei­ches Pro­gramm, wel­ches uns die Gefah­ren des Ver­kehrs näher brin­gen soll­te – was es auch geschafft hat.

Jeder Schü­ler der ein Fahr­rad dabei hat­te, muss­te es „lei­den“ las­sen. Ein Poli­zist der Har­s­e­fel­der Poli­zei „inspi­zier­te“ jedes Fahr­rad ein­zeln. Hat­te man die Prü­fung bestan­den, konn­te man mit einer gol­de­nen Pla­ket­te prah­len. Danach ging es in einen Par­cour, der nicht der ein­fachs­te war.
Nach der 5. Stun­de konn­ten die Sechst­kläss­ler nun end­lich nach Hau­se fah­ren, sicher und hof­fent­lich auch ohne Unfall.

Am Ende dan­ken wir Herrn Cor­des von der Poli­zei in Sta­de, Herrn Nico­lau­sen von der Bux­te­hu­der Poli­zei, dem Mit­ar­bei­ter der Poli­zei Har­s­e­feld, den Auf­sichts­leh­rern, der Die­sel­scheu­ne Har­s­e­feld und natür­lich Herrn Höver, der alles orga­ni­siert hat.
 
{gallery}verkehrstag2010{/gallery}