Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen am AGG zum Halb­jah­res­wech­sel 2022

Died­rich Hinrichs

Auf einer kur­zen Dienst­be­spre­chung am letz­ten Schul­tag vor den Zeug­nis­fe­ri­en (28.01.2022) nah­men sowohl Schul­lei­te­rin OStD´ Ute Appel­kamp als auch die Obleu­te der ent­spre­chen­den Fächer die Gele­gen­heit wahr, sich bei drei anwe­sen­den Kol­le­gin­nen und einem Kol­le­gen, die alle­samt ihrer Lehr­tä­tig­keit künf­tig an ande­ren Dienstor­ten nach­ge­hen wer­den, für deren päd­ago­gi­sche Tätig­keit an unse­ren Gym­na­si­um zu bedan­ken und sie herz­lich aus Har­s­e­feld zu verabschieden.

Auf eige­nen Wunsch haben sich StR´ Nele Sachs und StR´ Nele Schle­si­er an ande­re Schu­len ver­set­zen las­sen und das AGG mit Ende des ers­ten Halb­jah­res ver­las­sen. Dar­über hin­aus fan­den unse­re ehe­ma­li­gen Referendar:innen Elin Fil­ter, Alek­san­dra Mal­mon und Ste­phan Bräu­er, die unlängst ihre Examens­prü­fun­gen erfolg­reich abge­legt hat­ten, auf Anhieb eben­falls neue päd­ago­gi­sche Wir­kungs­or­te – zumin­dest aber bleibt Frau StR´ Mal­mon im Zuge einer Abord­nung von ihrer künf­ti­gen Stamm­dienst­stel­le dem AGG noch für eine gewis­se Zeit erhalten. 

Frau Chris­ta Haar-Rath­jen, die bis­lang in den Kir­chen­ge­mein­den Fre­den­beck und Muls­um tätig gewe­sen ist, tritt nach der Ver­set­zung von Pas­tor Axel Rother­mundt in den Ruhe­stand unmit­tel­bar des­sen Nach­fol­ge an und wird als neue Schul­pas­to­rin am AGG die bis­lang von ihm unter­rich­te­ten Kur­se über­neh­men. Des Wei­te­ren wer­den noch Frau Julia Joa­chim (Ma, Re) und Frau Nora Obeid (De, Ge) Mit­te der Woche das Refe­ren­da­ri­at am Stu­di­en­se­mi­nar Sta­de antre­ten und ihre Unter­richts­tä­tig­keit am Aue-Geest-Gym­na­si­um Har­s­e­feld, der ihnen zuge­wie­se­nen Aus­bil­dungs­schu­le, aufnehmen. 

Alle drei neu­en Kol­le­gin­nen hei­ßen wir an unse­rer Schu­le herz­lich will­kom­men und wün­schen ihnen einen erfolg­rei­chen Ein­stieg in das über­mor­gen begin­nen­de zwei­te Halbjahr!