Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Unmit­tel­bar vor Beginn der Herbst­fe­ri­en erhielt unser Gym­na­si­um noch eine groß­zü­gi­ge Com­pu­ter­spen­de der in Ber­lin ansäs­si­gen Storen­gy Deutsch­land GmbH. Rüdi­ger Mai­kranz, Betriebs­lei­ter des zum Unter­neh­men gehö­ren­den Erd­gas­un­ter­grund­spei­chers in Har­s­e­feld-Hol­len­beck, öff­ne­te heu­te Vor­mit­tag (29.09.17) auf unse­rem Schul­hof anläss­lich der offi­zi­el­len Über­ga­be von dem AGG zur Ver­fü­gung gestell­ten IT-Gerä­ten die Flü­gel­tü­ren sei­nes voll bela­de­nen Lie­fer­wa­gens ganz beson­ders weit – sehr zur Freu­de von Schul­lei­ter Johann Book und dem an unse­rem Gym­na­si­um für die EDV Ver­ant­wort­li­chen StR Tho­mas Köh­ler.

Ins­ge­samt zwan­zig Lap­tops mit Dock­in­sta­ti­on und zehn Moni­to­re wech­sel­ten heu­te gegen Mit­tag bin­nen kur­zem die Besit­zer, nach­dem Rüdi­ger Mai­kranz und Nils Beck­mann, Mit­ar­bei­ter von Storen­gy Deutsch­land, mit ihrer kost­ba­ren Fracht aus Ber­lin kom­mend auf unse­rem Schul­hof vor­ge­fah­ren waren.

Die von StR Köh­ler orga­ni­sier­te „Amei­sen­stra­ße“ vom Schul­hof durchs Schul­ge­bäu­de, zwei Geschos­se auf­wärts in den Infor­ma­tik­raum funk­tio­nier­te dank der Mit­hil­fe von Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 10 F2 so gut und schnell, dass dem Foto­gra­fen kaum die Mög­lich­keit gebo­ten wur­de, die gan­ze Grup­pe stell­ver­tre­tend für unse­re mit den gespen­de­ten IT-Gerä­ten so groß­zü­gig bedach­te Schü­ler­schaft abzu­lich­ten.

Rasch sol­len die Gerä­te instal­liert und ins­be­son­de­re in den mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­li­chen, aber auch allen ande­ren Fächern in den Unter­richt ein­ge­bun­den wer­den, sodass unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler schnell davon pro­fi­tie­ren wer­den, ver­sprach OStD Book in sei­nen Dan­kes­wor­ten den bei­den Ver­tre­tern von Storen­gy. Rüdi­ger Mai­kranz, der nach eige­nem Bekun­den aus per­sön­li­cher Ver­bun­den­heit mit Schu­len in unse­rer Regi­on die Sach­spen­de des Ber­li­ner Unter­neh­mens ger­ne initi­iert und koor­di­niert habe, nahm Herrn Books Äuße­rung wohl­wol­lend zur Kennt­nis und lud zudem alle an einer Besich­ti­gung der Gas­spei­cher­an­la­ge inter­es­sier­ten Schü­ler­grup­pen unse­res Gym­na­si­ums nach Har­s­e­feld-Hol­len­beck (Im Ries­brook 3) auf das dor­ti­ge Betriebs­ge­län­de ein.

Hin­ter­grund: Die Storen­gy betreibt in Har­s­e­feld-Hol­len­beck eine unter­ir­di­sche Gaspei­cher­stät­te, die 1992 in Betrieb genom­men wur­de. Es han­delt sich dabei um zwei mehr als einen Kilo­me­ter unter der Erde im mas­si­ven Har­s­e­fel­der Salz­stock lie­gen­de Spei­cher­ka­ver­nen. Die beein­dru­cken­den Hohl­räu­me haben 300 Meter Höhe, bis zu 50 Meter Durch­mes­ser und fas­sen ein Arbeits­gas­vo­lu­men von 111 Mil­lio­nen Kubik­me­tern. Durch sei­ne hohe Ein- und Aus­spei­se­leis­tung wird der Spei­cher Har­s­e­feld zum Spit­zen­last­aus­gleich her­an­ge­zo­gen. Die Storen­gy GmbH ist ein Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men, das für Zwi­schen­händ­ler und Ener­gie­ver­sor­ger Lager­ka­pa­zi­tä­ten zur Ver­fü­gung stellt, dage­gen mit End­ver­brau­chern nichts zu tun hat.

Quel­le: https://www.storengy.com/countries/deutschland/de/standorte/harsefeld.html

Fotos: D. Hin­richs