Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

“Denn sie wis­sen, was Du tust” — Vor­trag über digi­ta­le Medi­en

Von Ale­na Kräft

Pos­ten, liken, sur­fen, kom­men­tie­ren — leicht wie nie zuvor! Ein Tip­pen auf dem Smart­pho­ne, ein Kli­cken auf der Tas­ta­tur. Das alles geht sehr schnell. Zu schnell? Wis­sen wir über­haupt, was wir von unse­rem Leben preis­ge­ben? Was pas­siert mit unse­ren Daten, wer bekommt sie und war­um? Kei­ne Ahnung? Wir auch nicht!

Des­halb ist der zehn­te Jahr­gang in der ver­gan­ge­nen Woche (04.03.2020) in unse­rem Forum zusam­men­ge­kom­men, um dem Vor­trag über digi­ta­le Medi­en des Inter­net Engi­neer Mar­cus Ben­der zuzu­hö­ren und zu erfah­ren, wel­che Spu­ren wir im Inter­net hin­ter­las­sen und was damit pas­siert.

In sei­nem Vor­trag erklär­te uns Herr Ben­der anschau­lich und ver­ständ­lich, was es heißt, wenn ein Coo­kie plat­ziert wird: Stän­dig steht irgend­wo „Die­se Web­site ver­wen­det Coo­kies“. Aber vie­le wis­sen nicht, was sie machen.

Des­halb erläu­ter­te er uns, dass Coo­kies Daten spei­chern, z. B. auf wel­chen Inter­net­sei­ten man war, was man dort gemacht hat, was man im Inter­net gesucht hat. Erschre­ckend, nicht wahr? Aber noch viel erschre­cken­der ist, dass Fir­men wie Apple, Micro­soft, Ama­zon, Goog­le und Face­book die­se Coo­kies plat­zie­ren und damit Geld machen! Face­book ist Daten­samm­ler Num­mer eins welt­weit. Je nach­dem wie voll­stän­dig ein Pro­fil ist, kön­nen damit 5 € bis 160 € Pro­fit gemacht wer­den!

Außer­dem wies Mar­cus Ben­der uns dar­auf hin, dass es auch Alter­na­ti­ven zu Goog­le gebe. Er sel­ber nut­ze zum Bei­spiel Duck­Duck­Go oder Eco­sia als Such­ma­schi­ne. Man könn­te ein­wen­den, dass sozia­le Medi­en auch Daten sam­meln und man heut­zu­ta­ge kaum dar­auf ver­zich­ten könn­te, aber auch hier hat Herr Ben­der eine Alter­na­ti­ve zu Whats­App: Three­ma. Ein Mes­sen­ger für ein­ma­lig 3,99 € und dafür eine „Ende-zu-Ende Ver­schlüs­se­lung“ sowie eine wei­te­re Sicher­heits­schicht. Er riet dazu, dies ein­mal aus­zu­pro­bie­ren, er selbst ist begeis­tert davon und sagt, es sei eine siche­re Alter­na­ti­ve zu ande­ren Mes­sen­gern.

Fotos: Ale­na Kräft / AGG