Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld
Brakenweg 2, 21698 Harsefeld
04164-859950

Per­so­na­lia: Sechs Abschie­de am Schuljahresende

Died­rich Hinrichs

Auf der letz­ten Dienst­be­spre­chung des Schul­jah­res 2021/22 für das Kol­le­gi­um des Aue-Geest-Gym­na­si­ums Har­s­e­feld am Schul­tag vor Beginn der Som­mer­fe­ri­en (13.07.2022) sind von Schul­lei­te­rin OStD´ Ute Appel­kamp gleich fünf Mit­glie­der aus dem Krei­se des Kol­le­gi­ums herz­lich ver­ab­schie­det wor­den, unter ihnen beson­ders emo­tio­nal unse­re lang­jäh­ri­ge Fachob­frau Mathe­ma­tik, Frau OStR´ Eve­lyn Grae­ve­nitz, und ihr Ehe­mann, Herr StD Dirk Grae­ve­nitz, ers­ter Ober­stu­fen­ko­or­di­na­tor seit der Neu­grün­dung unse­res Gym­na­si­ums. Bei­de wur­den gemein­sam — nach der Been­di­gung ihres Dienst­ver­hält­nis­ses mit Beginn des Monats August — in den ver­dien­ten Ruhe­stand versetzt.

Nach erfolg­rei­chem Abschluss ihres Refe­ren­da­ri­ats haben Frau StR´ San­dra Klein­knecht, Frau StR´ Alek­san­dra Mal­mon, die auch unmit­tel­bar im Anschluss an ihre Vor­be­rei­tungs­zeit in Har­s­e­feld ein hal­bes Jahr an unser Gym­na­si­um abge­ord­net gewe­sen ist, sowie — auf eige­nen Wunsch nach ein­jäh­ri­ger Lehr­tä­tig­keit — auch Frau StR´ Mona Pion­tek das AGG ver­las­sen. Allen drei Lehr­kräf­ten dank­te Frau Appel­kamp auch im Namen des Kol­le­gi­ums für die geleis­te­te Arbeit sowie deren päd­ago­gi­sche Unter­stüt­zung und wünsch­te ihnen für die wei­te­re beruf­li­che Zukunft alles Gute.

Mit den durch­aus von einem Unter­ton leich­ter Weh­mut beglei­te­ten Wor­ten, vie­les gesche­he heu­te zum letz­ten Mal und fin­de sei­nen Abschluss, eröff­ne­te Frau Appel­kamp, die — wie an ande­rer Stel­le schon berich­tet – eben­falls aus dem akti­ven Dienst aus­schei­det, die Dienst­be­spre­chung des AGG-Kol­le­gi­ums am letz­ten Tag des Schul­jah­res. Das galt nicht nur für sie selbst, son­dern ins­be­son­de­re auch für das Ehe­paar Eve­lyn und Dirk Graevenitz.

Nach einer wahr­haft ver­wal­tungs­tech­ni­schen Odys­see hat­te es bei­de natur­wis­sen­schaft­li­che Lehr­kräf­te zwar nicht zurück nach Itha­ka, wohl aber aus Dienst­ver­hält­nis­sen eines ande­ren Bun­des­lan­des gemein­sam im Jah­re 2006 an die Gesta­de Har­s­e­felds geführt, wo ihnen im wei­te­ren Ver­lauf ihres päd­ago­gi­schen Wir­kens Lei­tungs­funk­tio­nen an unse­rem Gym­na­si­um über­tra­gen wurden.

Dabei hät­ten sich bei­de Lehr­kräf­te, so Frau Appel­kamp in ihrer Ver­ab­schie­dungs­re­de, durch ihre ruhi­ge, kom­pe­ten­te und sou­ve­rä­ne Art bei der Wahr­neh­mung ihrer Auf­ga­ben als Fachob­frau Mathe­ma­tik und der Betreu­ung von Referendar:innen bzw. als ver­ant­wort­li­cher Koor­di­na­tor für den vor­bild­li­chen Auf­bau der gym­na­sia­len Ober­stu­fe am AGG aus­ge­zeich­net — zudem auch durch ihr schu­li­sches Enga­ge­ment und im Umgang mit den ihnen anver­trau­ten Schüler:innen, deren Wohl ihnen ins­be­son­de­re am Her­zen lag. Mit ihrem kon­se­quen­ten, ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Auf­tre­ten hät­ten bei­de nicht nur vor­bild­lich „jah­re­lang gedient“, son­dern dadurch auch zu einer in gegen­wär­ti­ger Zeit bedeut­sa­men wert­ori­en­tier­ten Erzie­hung unse­rer Schüler:innen beigetragen. 

Über­zeugt davon, dass bei unse­ren nun­mehr jüngs­ten Pen­sio­nä­ren in deren neu­er Lebens­pha­se sicher­lich kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men wer­de, wünsch­te OStD´ Appel­kamp Eve­lyn und Dirk Grae­ve­nitz eine lan­ge gemein­sa­me, von Gesund­heit gepräg­te Zeit für vie­le gute Din­ge, wäh­rend sich die Fach­schaf­ten Mathe­ma­tik und Phy­sik mit Reden, Audio­bot­schaf­ten und einer Gesangs­ein­la­ge von ihren bei­den lang­jäh­ri­gen Kolleg:innen emo­tio­nal anrüh­rend verabschiedeten.